Ligakurier reloaded

Image

Kurz vor Weihnachten meldet sich der Ligakurier zurück – in neuer Besetzung.
In letzter Zeit lastete so gut wie alles auf den Schultern von Flow81, der interessante Berichte und Interviews zu FIFA allgemein veröffentlichte.

Um den Kurier noch attraktiver und interessanter zu gestalten, hat man sich zusammengesetzt und sich überlegt, wie man das ganze wieder ins Rollen bringen kann.
Es bildete sich also ein neues Ligakurier-Team, was sich zur Aufgabe gemacht hat, regelmäßig Berichte, Artikel, Interviews, Rückblicke und vieles mehr zu veröffentlichen und so die ps3-fifaliga noch realistischer zu machen.
Dem neuen motivierten Team gehören natürlich weiterhin Flow81, und nun außerdem sspitze, sLimShady, marcbecks sowie Unstoppable_AY an.
sspitze freut sich sehr auf die neue Aufgabe:
„Ich bin sehr froh, dass wir ein Team gefunden haben, was motiviert ist und einiges auf die Beine stellen kann und wird. Die Planungen haben bereits begonnen und im neuen Jahr geht es dann endlich ans Eingemachte. Man darf gespannt sein!“

Geplant ist vor allem eine regelmäßige Berichterstattung.
„Wir möchten viele User mit einbinden, viele lesenswerte Interviews auch während der Saison führen und natürlich auch auf das Ligageschehen allgemein eingehen. Es ist wichtig, das ganze regelmäßig zu machen. Der Ligakurier muss wieder aktiv sein, das macht die ps3-fifaliga noch attraktiver! “, verspricht sLimShady.

Das neue Ligakurier-Team hofft auf eine rege Beteiligung und großes Interesse an dem Projekt.

Manchmal seriös teilweiße bissig und doch immer mit viel Engagement werden wir versuchen euch zu unterhalten. Heute versuchen wir es mal auf die seriöse Art

Zum Jahresabschluss und gleichzeitigem Wiedereinstieg des Kuriers haben sich Chefkoch, Schumi1887, tcplay, BnoX und strunky_95 für kleine Interviews bereit gestellt.
Viel Spaß beim Lesen!

Unser erstes Interview führen wir mit dem Vizemeister aus Deutschland 1. Schumi musste sich mit dem HSV nur knapp den Hannoveraner unter der Leitung von crazy-ger geschlagen geben.

Kurier: Hallo Schumi1887 und Glückwunsch, du hast als einer der Wenigen die Ehre, im großen Abschlussbericht des Ligakuriers ein bisschen über die abgelaufene Spielzeit plaudern zu können. Erst einmal: Wie geht es dir?

Schumi1887: Vielen Dank, es ist immer wieder etwas besonderes im Ligakurier erwähnt zu werden.
Es ist kurz vor Heilig Abend, der Tannenbaum erstrahlt, die Geschenke sind eingepackt und es stehen Kekse auf dem Tisch… es geht mir also blendend!

Kurier: Sehr schön, das Weihnachtsfieber hat dich also auch schon erwischt – genau so wie die ps3fifaliga, die jetzt allmählich in die Winterpause geht. Du hast mit dem HSV deine Saison in DEU 1 bereits beendet – als Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch !
Wie zufrieden warst du mit dem Kader des HSV? Bist du gut mit dem Team zurecht gekommen?

Schumi1887: Ich denke, dass der HSV das perfekte Beispiel für eine durchschnittliche Mannschaft ist. Als Hamburger und auch HSV Anhänger, wie ich es bin, kann man sicherlich nochmal ein paar Prozent mehr heraus kitzeln. Unterm Strich bin ich mit meiner Saison zufrieden, natürlich ärgert es einem
ein Stückweit, wenn am Ende nur 2 Punkte fehlen, aber so ist es eben
im Fußball, dass es letztlich nicht zum großen Coup gereicht hat, liegt natürlich auch an der Konkurrenz. Ich glaube es haben gleich 5 Mannschaften über 40 Punkte, allein das ist schon sehr sehr ungewöhnlich… Mit Crazy-GER wurde, ohne jeden Zweifel, ein würdiger Meister gefunden. Zu mal die 96er auch nicht gerade zur Creme de La Creme gehören. Bei dieser Gelegenheit nochmals Glückwunsch nach Hannover!

Kurier: Du sprichst die harte Konkurrenz an.
Gibt es einen Trainer, mit dem du in dieser Saison am meisten Probleme in den Spielen hattest? Und welchen Konkurrenten schätzt du am meisten?

Schumi1887: Keine einfache Frage… wenn ich auf auf die vergangene Spielzeit züruckblicke, dann waren Frankfurt mit To1989 und natürlich der Meister Hannover sehr unangenehm zu bespielen und so wie es ausschaut, wird es, in dieser Spielzeit, noch zu drei weiteren vergleichen mit Crazy-GER kommen.
Wenn ich über die Grenzen der ersten deutschen Liga hinaus blicke sind es folgende Gegner, gegen die ich ungern Spiele: ALjayjay und DF1900.
Aber schätzen tue ich ohnehin jeden Gegner! Oft genug bin ich auf die Schnauze gefallen, als ich meinen Gegner auf die leichte Schulter nahm.

Kurier: Also hast du schon konkrete Pläne, wo du in der nächsten Saison spielen möchtest?

Schumi1887: Da bin ich mir noch uneinig, entweder hänge ich noch eine Saison in Deutschland ran oder ich versuche nach Bilbao zurückzukehren.

Kurier: Erst einmal steht aber noch das Finale im nationalen Pokal an. Hast du damit gerechnet, so weit zu kommen?

Schumi1887:  Es klingt blöd, wenn ich sage, dass ich damit gerechnet habe, aber seit dem ich auf der ps3-fifaliga aktiv bin, bin ich stets bis mindestens ins Halbfinale vorgestoßen. Daher habe ich natürlich gehofft, so weit zukommen. Und nun möchte ich natürlich auch den Pott holen. Selbiges gilt auch für den WL Pokal.

Kurier: Man kann also jetzt schon sagen, dass es (wieder einmal) eine durchaus gelungene Saison für dich war.
In der Champions League bist du allerdings ausgeschieden. Trauerst du dem Wettbewerb nach?

Schumi1887: Ja!! Die Champions League ist der mit Abstand prestigeträchtigste Titel der ps3-fifaliga, den hätte man gerne in der Vitrine stehen… Nach gelungenen Gruppenphasen ist für mich leider regelmäßig im Viertelfinale Schluss. In dieser Saison bereits im Achtelfinale. Aber klar, in der kommenden Saison wird definitiv ein neuer Versuch gestartet.

Kurier: Okay Schumi, danke, dass du dir die Zeit genommen und deine Eindrücke geschildet hast.
Im Namen des Ligakuriers wünsche ich dir eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Viel Erfolg für deine anstehenden Finalspiele!

Schumi1887:  Ich bedanke mich ebenfalls und wünsche dem Ligakurier, sowie allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr! Macht’s gut!

 

Der nächste Gesprächspartner ist Strunky_95 der mit Birmingham momentan den zehnten Tabellenplatz inne hat und noch mitten im Abstiegskampf steckt. Mit einem 3er könnte er seine Lage stark verbessern, allerdings lässt die Beteiligung in England 2 sehr zu wünschen übrig.

Kurier: Du Stehst auf dem 10 Tabellenplatz und du hast noch ein paar Spiele zu machen glaubst du, du kannst die rettenden Punkte noch holen oder hast du dich schon mit dem Abstieg in Liga 3 zufrieden gegeben?

Strunky_95: Es wird auf jeden Fall schwierig  dadurch, dass leider immer wieder User ausgewechselt werden, kann man das nicht genau einschätzen. Swansea City werde ich wohl überholen, aber ob das reichen wird kann man erst am Saisonende genau sehen.

Kurier: Wie kommt es, dass du erst 16 Spiele hast? Immerhin hattest du genug Zeit alle Spiele zu machen?

Strunky_95: Zum einen ist es ein wenig meine Schuld, erst wurde mein Sohn krank, dann musste ich wegen der Kauffreude der Menschen vor Weihnachten immer lange Arbeiten und zu guter Letzt, ist mir letztens ist auch noch mein Datenvolumen aufgebraucht gewesen, sodass ich nochmal paar Tage warten musste, um spielen zu können. Aber nicht nur ich bin an der Situation Schuld, leider hat die Spielfreude vieler User enorm abgenommen.

Kurier:  Welches Ziel hattest du dir vor Saisonstart gesteckt?

Strunky_95:Gesichertes Mittelfeld sollte es werden, das werde ich aber wohl verfehlen.

Kurier: Sollte der Fall eintreten, dass du den Gang in Liga 3 gehen musst, wirst du dich dann in Eng3 durchkämpfen? Wie sehen deine Pläne aus?

Strunky_95: Dadurch das ich jetzt mitten im Abstiegskampf stecke, kann ich nicht genau planen. Die 3. Liga in England ist in jedem Fall keine Option für mich.

Kurier: Welche Liga wäre neben ENG2 noch interessant für dich?

Strunky_95: Ganz klar Deutschland und zwar alle 3 Ligen, ansonsten Italien oder Spanien 1.Liga

Kurier: Im Pokal, bist du im Achtelfinale rausgeflogen. Enttäuscht darüber oder spielt der Pokal nur eine nebensächliche Rolle?

Strunky_95: Ich bin leider durch Wertung rausgeflogen, ansonsten ist der Pokal für mich immer was Besonderes, nur in der Woche konnte ich aufgrund des eben angesprochenen Datenvolumens nicht spielen

Kurier: Wolverhampton scheint ein ziemlich starker Gegner zu sein. Erst eine Niederlage und ein Unentschieden stehen auf seinem Konto. Trotz alledem hat er nur 14 Spiele auf der Habenseite. Findest du es gerecht, dass jemand mit nur 14 Spielen in einer der Topligen aufsteigen könnte?

Strunky_95: Die Frage möchte ich eigentlich nur ungern beantworten, weil die Gegner könnten ihn Fordern oder beim Admin (Juergen) melden. Jeder hat es selbst in der Hand, ich hatte beispielsweise keinerlei Probleme gegen ihn zuspielen.

Kurier: Was uns interessiert ist, ob du dich auch mit den anderen Ligen beschäftigst. Verfolgst du auch Außenseiterligen wie zb. RDW oder Brasilien oder bist du nur auf die Liga fixiert in der du gerade spielst?

Strunky_95: Da ich bereits in vielen Ligen gespielt habe zum Beispiel Rest der Welt oder damals Mexico schaue ich mir zwischendurch mal die Tabellen an.

Kurier: Das LK Team bedankt sich für das kurzfristige Interview und wünscht dir alles Gute bei den letzten Spielen und wünscht eine ruhige Zeit über die Feiertage

Strunky_95: Ich bedanke mich auch für dieses Interview und möchte auch direkt mal ein Lob an alle die sich in der Liga Engagieren aussprechen. Ich finde es wirklich Super was für eine Arbeit Steff, juergen, Grazert, Pyo-toxic, Crazy-Ger, Schalker, Figo_deluxe, Chrisdoni, rublmc, Flow, Stekele, Sachsenpower, Kirby, Schumi, Giovannie, Das Sportgericht, der Ligakurier, 2vs.2 Leiter usw. hier leisten. Ich wünsche dem gesamten Ps3-fifaliga Team ein frohes Fest einen guten Rutsch und weiterhin genauso viel Motivation wie bisher.

Chekoch ist kein unbekannter mit Zska belegt er einen gesichtern Platz im Mittelfeld was er zu sagen hat erfahren wir jetzt

Kurier: Hallo Chefkoch! Und herzlich Willkommen im großen Abschlussbericht des Ligakuriers der ps3fifaliga! Danke erst einmal dass du dir die Zeit nimmst, uns ein bisschen über deine Eindrücke der abgelaufenen Saison zu erzählen. Wie geht es dir?

Chefkoch: Hi! Sehr gerne. Mir geht es ganz gut, danke der Nachfrage.

Kurier: Das freut uns!
Wir befinden uns in der Weihnachtszeit und auch die Liga verabschiedet sich allmählich in die Winterpause. Gibt es etwas, was dir in der abgelaufenen Saison gefallen oder dich eventuell enttäuscht hat, was das allgemeine Ligageschehen angeht?

Chefkoch: Allerdings. Positiv, wie negativ gesehen. Was mich sehr enttäuscht hat, ist/war die abnehmende Aktivität die sich jetzt zum Jahresende zum Glück wieder etwas gefangen hat. Positiv überrascht bin ich von dem Umgang mit neuen Usern. Man wird sofort gut aufgenommen und fühlt sich echt wohl. So war es zumindest bei mir. Ich bin Ende Juni neu hinzugestoßen und hab mich innerhalb weniger Tage richtig „heimisch“ gefühlt. Außerdem gefällt mir der Fortschritt der zur Zeit stattfindet bzw. in absehbarer Zeit kommen wird. Egal ob die Neuerung „Bereit für“ oder der hoffentlich bald startende Bundesländerkampf.

Kurier: Mit ZSKA Moskau hast du die Saison in Russland jetzt fast beendet. Wie bist du mit dem Team zurecht gekommen?

Chefkoch: Ich war sehr froh, als ich gesehen habe, dass ich ZSKA bekommen habe. Die ersten Testspiele verliefen sehr gut – so konnte ich sogar Bayern München besiegen. Der Saisonstart verlief dann allerdings nicht wie ich mir das vorgestellt hatte. Obwohl ich teilweise deutlich bessere Spieler auf dem Feld hatte, hatte ich echt zu kämpfen und musste mich (teilweise sogar deutlich) geschlagen gegeben. Damit hätte ich nicht unbedingt gerechnet. Wenn ich mit den letzten beiden Spielen den letzten internationalen Platz sichern könnte, wäre ich aber insgesamt ganz zufrieden.

Kurier: Also hattest du dir nach dem guten Verlauf der Vorbereitung durchaus höhere Ziele gesteckt?

Chefkoch: Kann man so sagen, ja. Ich bin selbstbewusst in die Saison gegangen. In den Testspielen hat es geklappt – vielleicht habe ich deswegen auch zu Anfang der Saison etwas schludrig gespielt und Chancen liegen lassen.

Kurier: Im nationalen Pokal bist du im Viertelfinale gegen sascha93 und Zenit St. Petersburg ausgeschieden. Laut den Berichten hätte das Spiel auch andersrum ausgehen können. Trauerst du diesem Spiel immernoch nach?

Chefkoch: Nein würde ich eigentlich nicht sagen. Natürlich war ich etwas gefrustet, weil der Spielverlauf etwas blöd war. Das hab ich im wahren Fußball aber auch oft genug erlebt, manchmal natürlich auch mit dem positiven Ausgang für mich. Nach dem Spiel habe ich sascha93 geschrieben, jetzt müsse er aber auch den Titel holen. Und was macht er? Er gewinnt im Finale wirklich gegen difours mit Spartak. Deswegen verzeihe ich ihm, dass er bei unserem Duell das Quäntchen Glück hatte.

Kurier: Eine sehr faire Einstellung!
Wenn du dir deine Gegner in der abgelaufenen Saison vor Augen führst: Mit welchem hattest du am meisten Probleme in den Spielen? Und welchen deiner Konkurrenten schätzt du am meisten?

Chefkoch: Vorweg: Ich habe vor jedem grundsätzlich den gleichen Respekt. Aber das Matthias mir mit Kuban Krasnodor noch den internationalen Platz wegnehmen könnte, hätte ich nicht gedacht. Und das der FC Rostow vor mir landet, überrascht mich auch etwas. Wirklich tolle Spiele hatte ich z.B. mit sascha93/Zenit St. Petersburg. Die Duelle waren klasse. Gegen Rubin Kasan (hakan92) hat es auch sehr viel Spaß gemacht, da wir uns die Bälle teilweise nur so um die Ohren gehauen haben.
Die Saison war insgesamt einfach spitze. Ich kann Russland wirklich nur empfehlen, auch wenn der Unterschied zweier Teams auf dem Zettel manchmal echt deutlich zu seien scheint.

Kurier: Also kannst du dir vorstellen, weiterhin in Russland zu spielen? Wie sehen deine Pläne für die kommende Saison aus, gibt es schon Gespräche?

Chefkoch: Grundsätzlich spricht eigentlich nichts dagegen. Ich wollte endlich mal eine Saison in einer Liga zu Ende spielen. Bisher bin ich immer irgendwie noch gewechselt. Das war wichtig für mich und mit Russland hab ich da keine schlechten Erfahrungen gemacht. Also warum nicht noch ein Jahr dran hängen?
Allerdings würde ich auch gerne mal eine Saison mit dem 1. FC Nürnberg bestreiten. Mit denen komme ich in Online-Spielen erstaunlicherweiße gut zurecht. Und das als treuer Bayern München Fan.

Kurier: Wir sind gespannt, in welcher Liga du bald dein Unwesen treibst.
Du hast zu Beginn die etwas einschlafende Aktivität angesprochen. Beziehst du das auf Russland oder auf die Liga allgemein? Unabhängig davon, wie sehr schaust du auch über den Tellerrand Russland hinaus? Verfolgst du auch das Geschehen in den anderen Ligen?

Chefkoch: Das meinte ich allgemein. Russland war für mein Empfinden sogar noch recht gut dabei weggekommen.
Das alltägliche Spielgeschehen verfolge ich natürlich nicht so sehr wie das in Russland. Aber ich schaue regelmäßig in den Topligen vorbei. Wenn du mich fragen würdest, was in „Rest der Welt“ los wäre, müsste ich passen.

Kurier: Alles klar Chefkoch, ich bedanke mich bei dir im Namen des Ligakuriers und natürlich allen Lesern, dass du dir die Zeit genommen hast.
Wir wünschen dir viel Erfolg für deine letzten beiden Spiele und natürlich für die Zukunft,
frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue (FIFA-)Jahr.

Chefkoch: Sehr gerne, Danke für das Interesse!

 

Tcplay3 hingegen ist Spitzenreiter in Spanien 2 und nur noch der Tabellenzweite kann ihn aufholen. Er wird also aufsteigen.

Kurier: Servus, der Aufstieg ist dir sicher. Du hast alle Spiele beendet. War der Aufstieg dein Ziel?

Tcplay3: Ja, auf jeden Fall! Ich bin letzte Saison von Italien 1 nach Spanien 2 gewechselt, immer mit dem Ziel vor Augen, in die Primera Division aufzusteigen. Leider hatte es letzte Saison ganz knapp nicht geklappt, so dass ich diesmal noch motivierter war. Ich bin froh, dass ich es endlich geschafft habe!

 

Kurier:  Wer war dein stärkster Gegner? Bzw. gab es jemanden der dich zur Weißglut gebracht hat?

Tcplay3: Real Madrid Castilla war sehr gut, hatte allerdings Pech mit dem Team, was er trainiert. So ging es mir letzte Saison. Levante war auch ziemlich frustrierend, weil man sie durch die vielen Trainerwechsel nicht einschätzen konnte, aber stehts sehr stark waren,

Kurier: Im Spanischen Pokal stehst du im Finale und hast mit Athletic Bilbao nicht gerade den leichtesten Gegner vor der Brust, wie siehst du deine Chancen?

Tcplay3: Das ist nochmal ein richtiges Higlight zum Ende der Saison! Der Pokal folgt seinen eigenen Regeln und somit rechne ich mir Außenseiterchancen aus. Bilbao hat im Halbfinale Barcelona ausgeschaltet, was schon alles aussagt. Somit wird mir dort alles abverlangt werden. Letztendlich bin ich aber jetzt schon sehr zufrieden mit dem Saisonverlauf und gehe mit der Einstellung in dieses Spiel,dass ich nichts zu verlieren habe.

Kurier: Dann wünschen wir dir dafür viel Erfolg. Wie beobachtest du die Liga? Gibst du dir die Mühe die anderen Tabellen durchzuklicken wer wo steht?

Tcplay3: Ja, ich schau oft in den beiden Spanischen und in der Deutschen nach, am Ende der Saison geh ich auch mal alle anderen durch, immer interessant wie die anderen Spieler so in Form sin.

Kurier: Nachdem du sicher mit der ersten Spanischen Liga planen kannst, wirst du dort auch Spielen oder könnte dich ein verlockendes Angebot aus England oder Deutschland durchaus in eine andere Liga ziehen?

Tcplay3: Hm, man soll niemals nie sagen. Aber Spanien find ich eigentlich eine Top Liga, wenn jedoch ein konkretes Team mit angeboten wird, könnte ich eventuell schwach werden. Auf der anderen Seite will ich mich erst mal dort beweisen bevor ich in eine noch stärkere Liga wechsle.

 

Kurier:  Wenn man sieht, was sich in der Liga momentan alles so tut, könnte man fast schon meinen es geht bergauf. Hast du da auch Hoffnungen oder glaubst du, es geht weiter runter mit der Aktivität?

Tcplay3: Ich finde ja. Es gab kurzzeitig einen Druchhänger, was wohl Gründe wie die fehlenden Lobbys etc hatte. Nun gibt es diese ja aber wieder und Weihnachten steht vor der Tür. Da steigt die Aktivität merklich!

Kurier: Das LK Team bedankt sich für die Zeit und wünscht ein frohes Fest. Du kannst zum Schluss noch jemanden Grüßen an dieser Stelle.

Tcplay3: Ich habe zu danken, für die ganze harte Arbeit diese Liga zu organisieren! Grüßen tu ich RobDiao und a la Thomas Müller meinen Großvater!

 

Knapp am Abstieg vorbei geschrammt ist Bnox unser nächstes und für heute letztes Interview. Wie er die Saison erlebt hat erfahrt ihr jetzt.

Kurier: Servus Bnox. Mit Freiburg hast du eine durchwachsene Saison gespielt in DEU 2. Gerade mal 5 Punkte mehr als der erste Absteiger. War dein Ziel der Klassenerhalt oder hattest du dir mehr ausgerechnet?

Bnox: Eigentlich hätte ich als Augsburger gern mit dem FCA gespielt, leider wollte blusher aber nicht tauschen. Am Anfang lief es ganz gut mit den Breisgauern aber die Liga war schon recht stark, von daher bin ich mit dem Klassenerhalt schon zufrieden! mein saisonziel war vor meinem 2v2 Partner marcbecks zu stehen und dies habe ich geschafft.

Kurier: Ja die Liga ist schon sehr stark beieinander. Wie sehen deine Pläne für die nächste Saison aus? Willst du dich in DEU2 durchkämpfen oder könntest du einem verlockendem Angebot aus England, Spanien oder einer anderen Liga nicht wiederstehen?

Bnox: Ich werde abwarten welches Team ich bekomme… Wie gesagt würde ich gerne mit dem FCA zocken. Ein Tausch in eine andere Liga ist aber nicht ausgeschlossen.

Kurier: Wenn man Fan von Augsburg ist, geht man dann in der Liga anders in ein Spiel, wenn es gegen den eigenen Verein geht?

Bnox: Gegen blusher war ich eh total anders drauf, aber das ist eine zu lange Geschichte….

Kurier: Im Pokal schon in der zweiten Runde gegen Wolfsburg mit 2:4 rausgeflogen. War die Enttäuschung groß oder konntest du dich schnell mit dieser Niederlage gegen einen starken Gegner abfinden?

Bnox: Letztes Jahr war ich mit Braunschweig im Finale, von dem her hatte ich schon das Ziel Berlin. Leider bekam ich wie schon gesagt den Vfl Wolfsburg gegen den ich kein gutes Spiel gemacht habe und verdient ausgeschieden bin.

Kurier: Welcher deiner Gegner hat dich am meisten rangenommen bzw. bei wem hast du nachdem Spiel gedacht „Das ist einer, der könnte es auch in Liga 1 packen?

Bnox: Ehrlich gesagt keiner!

Kurier:  Keiner?

Bnox: Nein ich habe gegen Augsburg einmal gewonnen einmal verloren, gegen Fürth einmal Unentschieden einmal Verloren und gegen Ddorf auch einmal Unentschieden und einmal Verloren… Alle Partien waren sehr ausgeglichen! Ich habe keine hohe Klatsche bekommen!

Kurier:  Schaust du manchmal über den Tellerrand der Liga? Sprich informierst du dich wer gerade wo auf welchem Tabellenplatz steht oder gibt es eine Liga nach der du speziell Ausschau hältst?

Bnox: Ab und zu schau ich mal die erst-platzierten der Topligen an, aber wirklich interessieren tun mich die anderen Ligen nicht wirklich.

Kurier: Gehen wir mal davon aus, du bekommst Augsburg nächste Saison zugelost. Traust du dir den Aufstieg zu?

Bnox: Es wird egal mit welchem Team sehr schwierig. Kommt auch darauf an wer in der Liga bleibt und welche neuen Trainer kommen.

Kurier:  Momentan erhält die Liga ein bisschen Aufschwung. Der LK kommt langsam wieder in die Gänge, das Adminteam ist drauf und dran einige Sachen zu ändern bzw. einzuführen und letzten Endes gibt’s es auch wieder Ranglistenspiele. Glaubst du, dadurch steigt auch die Aktivität in der Liga wieder?

Bnox: Auf jeden fall.  Dieses adden der Spieler war schon nervig und die ganze freundesliste voll unübersichtlich. durch die Ranglistenlobby wird es glaub ich wieder besser.

Auch das neue „bereit für spiele“ finde ich klasse!

Kurier: Dann bedankt sich das gesamte LK Team für das kurze Interview und wünscht dir beim Auslosen der Teams viel Erfolg. Zum Schluss kannst du, wenn du möchtest noch jemanden Grüßen

Bnox: Danke für das nette Interview. Ich möchte mich auch mal bei allen Helfern der Liga bedanken, alle machen hier einen super Job. Grüßen möchte ich meinen 2v2 Partner marcbecks der den 2v2 Bereich wieder ins Leben gerufen hat, was ich persönlich total geil finde! Ansonsten wünsche ich schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!!!

 

Zum Abschluss möchten wir euch ein frohes Fest wünschen. Stärkt euch mit gutem Essen, damit ihr für die neue Saison gewappnet seid. Dann auch wieder mit uns.

Euer LK Team

Die Interviews führten Sspitze und sLimShady

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s